Sommer-Radtour 1969

1. Teil (München - Rothenburg ob der Tauber, 24. - 27. Juli 1969)

 

Start in München-Schwindstraße

Start

 

Donnerstag, 24.07.1969: Donauwörth (108 km)

Wetter: sonnig-heiß, windstill

Strecke: München – Dachau – Aichach – Rain am Lech - Donauwörth

Vorkommnisse: 10:15 Uhr Start Schwindstraße 28, München-Schwabing; 1. Platten (Kurt, hinten), Achter (flocky, hinten), Achter (Gérard, hinten, schleift)

Frühstück: Rühreier, Semmeln

Mittags: Kuchen, Kekse, Birnen

Abends: Kuchen, Kekse

Übernachtung: JH Donauwörth

 

Rast

Rast

 

Freitag, 25.07.1969: Lehengütingen (71 km)

Wetter: bewölkt, schwül, mittlerer Gegenwind

Strecke: Donauwörth – Nördlingen – Dinkelsbühl - Lehengütingen

Vorkommnisse: 2. Platten (Gérard; hinten), 3. Platten (Kurt; hinten). Kinderzeche in Dinkelsbühl; 10 km lang von Traktor ziehen lassen.

Frühstück: Semmeln, Brot, Honig, Kaffee

Mittags: Erbsensuppe mit Würstel

Abends: Erbsensuppe, Brot Kuchen

Übernachtung: Bahn-Wartehäuschen Lehengütingen

 

Dinkelsbühl

Dinkelsbühl

Lehengütingen

Übernachtung in Wartehäuschen

 

Samstag, 26.07.1969: Rothenburg ob der Tauber (49 km)

Wetter: bewölkt, schwül, leichter Rückenwind   

Strecke: Lehengütingen – Feuchtwangen – Rothenburg ob der Tauber

Vorkommnisse: 4. Platten (Gérard, hinten). Waldschwimmbad Rothenburg. Abendspaziergang in der Altstadt.

Frühstück: Brot, Marmelade, Tee

Mittags: Nudeln mit Tomatensoße

Abends: Champignonsuppe, Brot

Übernachtung: JH Rothenburg
JH Rothenburg
Jugendherberge Schmiedgasse

 

Sonntag, 27.07.1969: Ruhetag

Wetter: bewölkt, schwül, nachmittags Gewitter

Frühstück: Marmelade, Rama, Brot

Mittags: Blumenkohlsuppe, Gulasch mit Nudeln, Bohnen (JH)

Abends: Würstchen, Brot, Thunfisch, Tee

Tagesablauf: Vormittags Stadtspaziergang, Fotos, Eisessen. Nachmittags 5 Stunden Baden im Waldschwimmbad, Süßigkeiten, Starker Muskelkater.

 

Rothenburg ob der Tauber

Rothenburg

Plönlein

Plönlein

 

Wehrgang Rathaus
Wehrgang Rathaus
Spitaltor St. Jakobskirche
Spitaltor St. Jakobskirche

 

Volker und Gerhard

Volker und Gerhard 

 

weiter zum 2. Teil
zurück zum Tourstart