Aktion  2000 Aktion 2000

1. Juli 2000 (Ziel: An einem Tag über 200 km weit radeln)
Teilnehmer: Jaro; Kurt, Volker
Wetter: strahlender Sonnenschein, sehr heiß

Tourkarte

Start um 5.30 Uhr in München-Ismaning (nach Übernachtung und Frühstück bei Jaro). 6.30 bis 6.45 Uhr Erding (23 km). Kleinere Anstiege und Abfahrt vor Taufkirchen/Vils 7.30 Uhr (42 km). Schnelle Fahrt im Vilstal. 8.30 Uhr Vilsbiburg (65 km). 9.00 – 9.15 Uhr zweites Frühstück mit Würstl und Cola in Gerzen (74 km). 9.40 Uhr Frontenhausen (83 km). 10.00 Uhr Reisbach (91 km). 10.20 Uhr Haunersdorf (100 km! AVS 23,4 km/h). Bis 10.30 Uhr Regulatorpause.

Frühschoppen in Adldorf

Frühschoppen in Adldorf

10.55 – 11.20 Uhr Frühschoppen im Biergarten der Graf Arco Bräu in Adldorf. Vor Vilshofen noch drei kurze Anstiege (lieber auf Vilstalradweg bleiben). 12.45 Uhr Vilshofen (Bis zum Mittagessen schon 142 km! AVS 23,2 km/h Reine Fahrzeit 6:06 h). Spargelcremesuppe, Putenschnitzel, 2 Helle in der glutheißen Altstadt bis 14.00 Uhr. Über die Donaubrücke. Ruhige Landstraße bzw. Treppelweg am linken Donauufer.

Passau

Passau

15.10 Uhr Passau (166 km). Die Hitze steigert den Durst, deshalb von 15.45 Uhr bis 16.30 Uhr zwei "Russen" genossen im Biergarten von Edlhof/Erlau (175 km). 16.45 Uhr Obernzell (181 km). 17.10 Uhr Grenze Jochenstein (190 km). Weil wir nicht wissen, wie lange die Fähre in Schlögen verkehrt, wechseln wir sicherheitshalber über die Brücke bei Niederranna aufs rechte Donauufer. 17.40 Uhr Wesenufer (200 km). Regulator und schon wieder ein Helles im Biergarten an der Donau bis 18.15 Uhr. Kleinere Anstiege und zuletzt die Abfahrt nach Schlögen 18.30 Uhr (206 km).

Radlerkultstrecke Schlögener Schlinge

Radlerkultstrecke Schlögener Schlinge

Radlerkultstrecke Schlögener Schlinge

Radler-Kultstrecke Schlögener Schlinge. 19.00 Uhr schon wieder eine Pause in Kobling (215 km). "Frei-Bier" und warmer Kirschtopfen bis 19.30 Uhr. Selbstverständlich muss schon um 19.45 Uhr auch die Schnapszahl 222 km mit einer Regulatorpause gefeiert werden.

Ziel erreicht!!

234 km in Aschach

Nach 15 Stunden Reisezeit um 20.30 Uhr in Aschach an der Donau (234 km, AVS 23 km/h, reine Fahrzeit 10 Std. sowie 5 Std. Pausen). Abendessen im Fischerhof. Übernachtung bei Fremdenzimmer Ehrengruber in Oberlandshaag, ÜF 30 DM.

Rekord-Tageskilometer 234

(Am Sonntag, 2. Juli 2000, ebenfalls ein knallheißer Tag, mit dem Radl die Schlögener Schlinge zurück und mit der Fähre von Inzell nach Au. Mittagessen auf der Uferterrasse der Kohlbachmühle. Äußerst billige Zugheimreise ab Passau mit Wochenendticket (35 DM : 3 = 12 DM pro Person + 6 DM fürs Radl).

zurück zum Seitenanfang
zurück zur Radltourliste